Nach 2 Mettengottesdiensten am 24. Dez. konnte der Festgottesdienst gefeiert werden.

Predigt von Pfarrer Karl Steinhart